null

RAPID MANUFACTURING

Nutzen Sie die Vorteile einer werkzeuglosen Fertigung. Mit 3D-Druck Kleinserien profitieren Sie von einer bedarfsgerechten und äußerst wirtschaftlichen Produktion kleiner und mittlerer Losgrößen.

Vorteile einer Kleinserien Fertigung mit 3D-Druck

  • Mit einer 3D Druck Kleinserienfertigung sparen Sie sich äußerst teure Investitionen in ein Spritzgusswerkzeug.

 

  • Ihre Bauteile ohne großen Aufwand zu personalisieren oder mit fertigungsbegleitenden Kennnummern oder Markierung zu versehen.

 

  • Der 3D Druck erlaubt es auch, komplexe Geometrien zu erzeugen, die mit herkömmlichen Verfahren nicht herstellbar sind.

 

  • Mit Hilfe von Funktionsintegrationen können Sie ganze Baugruppen direkt als ein Bauteil fertigen. Einen zusätzlichen Montageaufwand können Sie sich damit ersparen.
3ddruck

3D-DRUCK vs. SPRITZGUSS

Design ohne Titel (6)

Die wichtigsten Faktoren um zwischen Spritzguss und 3D-Druck zu entscheiden:

 

STÜCKZAHL

Die Anzahl der benötigten Teile ist ein Schlüsselfaktor bei der Entscheidung für das Verfahren. Das Spritzgießen ist bekannt für seine Effizienz bei hohen Stückzahlen (2000+ Teile pro Lauf). Für geringere Stückzahlen ist der 3D-Druck besser geeignet und kostengünstiger. Durch unseren 3D-Drucker Farm ist es uns möglich Einzelteilen oder kleine Losgrößen  (identisch und nicht identisch) extrem wirtschaftlich zu produzieren.

Fazit: Spritzgießen ist eine perfekte Option für die Massenproduktion ab 2000+, während Sie bei kleineren Stückzahlen den 3D-Druck wählen sollten.

 

Komplexität des Designs

Beim Spritzgussverfahren muss die Form entsprechend dem gewünschten Teiledesign gebaut werden. Die Konstruktion eines CAD-Modells für den Spritzguss ist nicht einfach, da es viele Überlegungen gibt. Zum Beispiel erschweren rechte Winkel im Teiledesign die Entnahme aus der Form und auch empfindliche Bereiche müssen mit äußerster Sorgfalt behandelt werden. Das Erreichen komplexer Designs hingegen ist der Bereich, in dem sich der 3D-Druck auszeichnet. Egal wie komplex das Design ist, der 3D-Druck macht es mit minimalem Aufwand möglich.

Fazit: Prüfen Sie, ob Ihr Design mit Spritzguss herstellbar ist, wenn nicht – sollte es angepasst werden, andernfalls entscheiden Sie sich für den 3D-Druck.

 

Durchlaufzeit

Das Spritzgießen erfordert längere Durchlaufzeiten, da es die Analyse des Designs und den Bau der perfekten Form gemäß dem Design beinhaltet (bis zu 10 Wochen). Die Durchlaufzeiten für den 3D-Druck sind im Vergleich zum Spritzguss extrem gering. Sie können Ihre 3D-Druck-Bestellung bei Generapid in nur 1-3 Tagen geliefert bekommen.

Fazit: Wenn Sie das Teil sofort benötigen, entscheiden Sie sich für den 3D-Druck.

 

Anpassungen

Wenn die Form für das Spritzgießen einmal gebaut ist, ist es mit viel Geld und Zeit verbunden, sie zu modifizieren und neu zu gestalten. Wenn es um die Anpassung von Teilen oder die Änderung des bestehenden Designs geht, ist das Spritzgießen nicht zu empfehlen. Was auch immer Sie aus der Form erhalten, ist das endgültige Teil und es ist sehr aufwendig, es zu modifizieren. Andererseits bietet der 3D-Druck viel Spielraum für individuelle Anpassungen, und dafür ist lediglich eine modifizierte oder angepasste CAD-Datei erforderlich. Daher ist er gut für Prototypen und Teststücke geeignet.

Fazit: 3D-Druck wird für Prototypen und Anpassungen empfohlen.

 

Sie wissen immer noch nicht, ob für Ihr Projekt Spritzguss oder doch lieber 3D-Druck geeignet ist? Dann schreiben Sie eine Mail an info@generapid.de ! Wir beraten Sie gerne.

null

Material

Eine Übersicht der verfügbaren Hochleistungsmaterialien können Sie sich hier als PDF Dokument herunterladen.
Materialübersicht